Ausbildungsinhalte „360° FKC of Performance“

Im Aufbaukurs „360° FKC of Performance“ (Functional Athletik Trainer) vertiefen und erweitern wir unser Wissen über das ganzheitliche Modell des 360° Functional Kinetic Coach.  Wir befassen uns mit den strukturellen, metabolischen und haptischen Belastungen der einzelnen Sportarten, decken Dysfunktionen auf und integrieren diese gezielt in ein effizientes Training.

Durch das Zusammenführen bewährter Konzepte in das 360° FKC Modell haben wir ein einheitliches Gefäss geschaffen, in welchem das Verständnis über die gegenseitige Beeinflussung der strukturellen, neurologischen und metabolischen Faktoren klar dargestellt und nachvollzogen werden kann.

e-Learning Aufbaukurs 360° FKC of Performance

Wir vermitteln dir weitere „Werkzeuge“ nach dem Modell des 360° FKC, um dir deinen Weg für das sportliche Ausgleichstraining zu ebnen. Wir vertiefen unser theoretisches Wissen über nicht apparative Lauf- & Ganganalysen, Sportanatomie und  -psychologie, Sportverletzungen und Sportbiologie.
Weiter erhältst du wichtige Informationen über eine Differenzierte Trainingsplanung und Mentales Coaching im Ausgleichstraining nach dem 360° FKC-Modell, wie du Motorische Blockaden beheben kannst und welche Wirkung die Kinesiologie auf die Bewegungskoordination hat. Wir erweitern unser Wissen im Bereich der Sporternährung, dem Einsatz von Spiroergometrie sowie von Laktatstufentests.

Ausbildungsziele Übersicht

Mit einem vertieften Wissen der Sportanatomie, Sportpsychologie und Sportbiologie verstehst du die Relevanz zum Ausgleichstraining, lernst Sportverletzungen entsprechend zu interpretieren, vorzubeugen und zu rehabilitieren. Demzufolge weisst du, wie eine Differenzierte Trainingsplanung im Ausgleichstraining nach dem Modell 360° FKC zu erstellen ist.

Du verstehst die Wichtigkeit von Mentalem Coaching und lernst spezifische Übungen kennen. Wir bringen dir die Grundlagen der Sensomotorischen Bewegungsintegration sowie die Wirkung der Kinesiologie auf die Bewegungskoordination näher. Zusammen mit der Erweiterung unseres Wissens in der Sport-Ernährung sowie über den Einsatz von Spiroergometrie und Laktatstufentests weisst du, gezielt Ausgleichstrainings für deine Kunden zu kreieren.

Mehr Infos

Functional Athletik Trainer 360° FKC of Performance für maximale Leistung im Sport

Ausbildungsziele im Detail

  • Als Voraussetzung für die praktische Ausbildung verstehst du die theoretischen Hintergründe der Ganganalyse nach Ranchos los Amigos System resp. Laufanalyse nach Matthias Markquardt und kannst diese auswerten.
  • Du vertiefst dein Wissen in den Bereichen der Sportanatomie sowie der Sportpsychologie, verstehst die Relevanz zum Ausgleichstraining, kannst Sportarten entsprechend interpretieren und diese den strukturellen Belastungen zuordnen.
  • In Bezug auf gängige Sportverletzungen lernst du, diese vorzubeugen resp. diese zu rehabilitieren.
  • Du verstehst die Bedeutung der Sportbiologie und deren Relevanz im Ausgleichstraining.
  • Du kennst die Hintergründe einer Differenzierten Trainingsplanung im Ausgleichstraining nach dem Modell 360° FKC.
  • Du verstehst die Hintergründe von Motorischen Blockaden und lernst, diese zu beheben.
  • Du lernst spezifische Übungen kennen im Ausgleichstraining zur mentalen Stärkung.
  • Du vertiefst deine Kenntnisse im Bereich der Sensomotorischen Bewegungsintegration und lernst, welche Wirkung die Kinesiologie auf die Bewegungskoordination hat.
  • Du erweiterst deinen Wissensstand über die Ernährung je nach Sportart.
  • Du verstehst die Bedeutung von Spiroergometrie und des Laktatstufentests.

Wer soll an dieser Ausbildung teilnehmen?

Die Ausbildung ist für all jene Trainer und Physiotherapeuten geeignet, welche ihr bereits fundiertes Wissen als Diplomierten 360° Functional Kinetic Coach erweitern und sich den Weg zu einem anerkannten Trainer für sportliches Ausgleichstraining ebnen möchten.

Voraussetzungen

Nachweislich abgeschlossene Ausbildung zum

  • 360° Functional Kinetic Coach (Erfolgreich abgeschlossene Prüfung nach den Basiskursen Power, Senses und Metabolism)

Zudem solltest du mitbringen:

  • Erfahrung im leistungsorientierten Training
  • Gutes Einfühlungsvermögen und Freude am Arbeiten mit leistungsorientierten Kunden
  • Starkes Gesundheitsbewusstsein und Bereitschaft zum persönlichen Training
  • Individuelles Durcharbeiten der Studienunterlagen via e-Learning vor Kursbeginn

Ausbildungsinhalte e-Learning „360° FKC of Performance“

    • Nicht apparative Lauf- & Ganganalyse
      Ganganalyse nach Ranchos los Amigos System
      Laufanalyse nach Matthias Markquardt
    • Sportanatomie
      Basics der funktionellen Sportanatomie 

      • Relevanz im Ausgleichstraining
      • Sportarten interpretieren und den strukturellen Belastungen zuordnen
    • Sportpsychologie
      Haptische Belastungen im Sport 

      • Relevanz im Ausgleichstraining
      • Sportarten interpretieren und den haptischen Belastungen zuordnen
    • Sportverletzungen
      Auswahl an gängigen Sportverletzungen 

      • Vorbeugende Massnahmen
      • Rehabilitation im Sinne des Fasziendistorsionsmodell nach Typaldos
      • Rehabilitationstraining nach dem 360° FKC Modell
    • Sportbiologie
      Basics der Sportbiologie 

      • Relevanz im Ausgleichstraining
      • Sportarten interpretieren und den biologischen Belastungen zuordnen

Trainingslehre/Fachwissen/Praxis

      • Hintergründe einer differenzierten Trainingsplanung im Ausgleichstraining nach dem Modell 360° FKC
        Langzeitplanung
        Wahl der Trainingsmaterialien
        Funktionelle Übungswahl
        Funktionelle Reizsetzung
        Regenerationsmassnahmen
      • Motorischer Blockaden
        Hintergründe
        Blockaden beheben
      • Mentales Coaching im Ausgleichstraining
        Spezifische Übungen im Ausgleichtraining zur mentalen Stärkung
      • Sensomotorische Bewegungsintegration
        Kinesiologie und ihre Wirkung auf die Bewegungskoordination
      • Wissensstand der Sporternährung
        Ernährung nach Sportart
      • Theorie der Spiroergometrie
      • Theorie & Praxis des Laktatstufentests

Ausbildungsdauer

Ca. 4 Monate (2 Monate Studium der Unterlagen vor Präsenzphase via e-Learning / 8 Tage Präsenzphase (jeweils Mo – Do))

Kompetenznachweis

Die Ausbildung wird mit einer theoretischen (e-Learning) und praktischen Prüfung abgeschlossen. Bei nachgewiesener Kompetenz wirst du mit dem Diplom „360° Functional Kinetic Coach of Performance“ ausgezeichnet.

Präsenzphase Aufbaukurs „360° FKC of Performance“

Wir setzen das theoretisch erworbene Wissen in die Praxis um. Der 360° FKC of Performance ist die erste Ausbildung, welche die ganzheitliche Sichtweise auch im Sport vom Anfang bis zum Ende, also 360° im Ausgleichstraining umsetzt.

Ausbildungsziele Übersicht

Du kannst die unterschiedlichsten Sportarten im Sinne der Faszien-Kontinuität den strukturellen, emotionalen und metabolischen Belastungen zuordnen. Du weisst, auf welche Faktoren du bei einer Bewegungsanalyse achten musst, um Schritt für Schritt die beanspruchten Strukturen zu erfassen. Zusammen mit dem 360° FKC Screening bist du im Stande, für verschiedenste Sportarten unter Berücksichtigung der Faszien-Kontinuität ein strukturiertes Betreuungskonzept mit unterschiedlichen Übungen und Materialien zu kreieren und zu vermitteln.

Anhand von Techniken aus der Applied Kinesiology, der funktionellen Integration und der Meridiane der TCM kannst du motorische Blockaden erkennen und beheben. Zusammen mit dem Wissen über die Wichtigkeit und den Einsatz von Mentalem Coaching sowie über die Ernährung im Sport in Zusammenhang mit der TCM bist du in der Lage, deine Kunden/Patienten im Rahmen der 360° Functional Kinetic Coach Methoden ganzheitlich zu betreuen.

Mehr Infos

Athletik Trainer 360° FKC of Performance für maximale Leistung im Sport

Ausbildungsziele im Detail

      • Du lernst die einzelnen Gang- und Laufzyklen kennen, erkennst und interpretierst deren Abweichungen, kannst sie den biomechanischen resp. myofaszialen Muskelketten zuordnen und daraus Rückschlüsse für das Ausgleichstraining ziehen. Mit den Erkenntnissen kannst du für die Verbesserung des Lauf- und Gangbildes gezielte Übungen kreieren und dem Kunden/Patienten vermitteln.
      • Du kannst die unterschiedlichsten Sportarten im Sinne der im Basiskurs erlernten Faszien-Kontinuität den strukturellen, emotionalen und metabolischen Belastungen zuordnen. Du weisst, auf welche Faktoren du bei einer Bewegungsanalyse achten musst, um Schritt für Schritt die beanspruchten Strukturen zu erfassen.
      • Du kannst alle privaten, beruflichen und sportlichen Anforderungen mit dem 360° FKC Screening erfassen und interpretieren. Folglich bist du in der Lage, ein detailliertes und klar strukturiertes Betreuungskonzept im Sinne des 360°-FKC-Modells zu erarbeiten.
        Die Bewegungsanalyse einzelner Sportarten befähigt dich, individuelle, der Sportart angepasste Übungen mit den unterschiedlichsten Materialien zu kreieren und deinem Kunden zu vermitteln.
      • Mit Techniken aus der Applied Kinesiology, der funktionellen Integration und der Meridiane der TCM kannst du motorische Blockaden erkennen und beheben. Durch sensomotorische Übungen zur Bewegungsintegration sicherst du die Funktionalität und Wiedereingliederung der betroffenen Strukturen in den Bewegungsablauf.
      • Du kennst die richtigen Massnahmen im Training, um die mentale Stärke deines Sportlers nachhaltig zu verbessern.
      • Du eignest dir das wissenschaftlich fundierte Wissen über die Ernährung im Sport frisch ab Quelle an und machst Schluss mit Mythen. Lerne die Grundlagen der Sporternährung in die Strukturen der TCM zu integrieren.
      • Du lernst die Auswertungen der Spiroergometrie zu interpretieren und ergreifst die nötigen Massnahmen für das strukturelle, sensorische und metabolische Training.
      • Du kannst in den unterschiedlichen Trainingsarten den Laktatstufentest einsetzen, interpretieren und daraus Rückschlüsse für das Training ziehen.
      • Lerne unter Berücksichtigung der Faszien-Kontinuität den Umgang mit Ropes, Powertube, Sandbag, Hürden sowie Plyo Box für den sportlichen Bereich.

Wer soll an dieser Ausbildung teilnehmen?

Die Ausbildung ist für all jene Trainer und Physiotherapeuten geeignet, welche ihr bereits fundiertes Wissen als Diplomierten 360° Functional Kinetic Coach erweitern und sich den Weg zu einem anerkannten Trainer für sportliches Ausgleichstraining ebnen möchten.

Voraussetzungen

Nachweislich abgeschlossene Ausbildung zum

      • 360° Functional Kinetic Coach (Erfolgreich abgeschlossene Prüfung nach den Basiskursen Power, Senses und Metabolism)

Zudem solltest du mitbringen:

      • Erfahrung im leistungsorientierten Training
      • Gutes Einfühlungsvermögen und Freude am Arbeiten mit leistungsorientierten Kunden
      • Starkes Gesundheitsbewusstsein und Bereitschaft zum persönlichen Training
      • Individuelles Durcharbeiten der Studienunterlagen via e-Learning vor Kursbeginn

Ausbildungsinhalte Präsenzphase 360° FKC of Performance“ (Athletik Trainer)

      • Basis der nicht apparativen Lauf- & Ganganalyse
        Das Wissen über die Basis der nicht apparativen Lauf- und Ganganalyse ist die Grundvoraussetzung, um Bewegungen funktionell zu analysieren. Du schärfst damit deine Beobachtungsgabe und kannst die Bewegung den biomechanischen Muskelketten zuordnen.
      • Funktionelle Sportanatomie, Biologie und Psychologie
        Das Wissen über die genauen anatomischen, physiologischen und emotionalen Prozesse in den einzelnen Sportarten ist unerlässlich, um ein gezieltes Ausgleichstraining zu erarbeiten. Die holistische Sichtweise des 360° FKC-Modells über die strukturelle, neurologische und metabolische Kontinuität des Bindegewebes (Faszien) erhält im Sport eine noch wichtigere Bedeutung.
        Der 360° FKC of Performance ist die erste Ausbildung, welche diese Sichtweise auch im Sport vom Anfang bis zum Ende, also 360° im Ausgleichstraining umsetzt.
      • Hintergründe einer differenzierten Trainingsplanung im Ausgleichstraining nach dem Modell 360° FKC
        Die Berücksichtigung aller für die Leistung verantwortlichen Massnahmen ist im heutigen Ausgleichstraining für Sportler (Athletik Trainer) unerlässlich. Sportler sind heute „Hochleistungsmaschinen“ und müssen entsprechend als solche betreut werden.
        Durch das Zusammenführen bewährter Konzepte in das 360° FKC-Modell haben wir ein einheitliches Gefäss geschaffen, in welchem das Verständnis über die gegenseitige Beeinflussung der strukturellen, neurologischen und metabolischen Faktoren klar dargestellt und nachvollzogen werden kann.
      • Motorische Blockaden & Sensomotorische Bewegungsintegration
        Durch Überlastungen, falsche Ernährung oder emotionale Störungen kann es zu Blockaden im myofaszialen System kommen, womit die effiziente Durchführung der Sportart nicht mehr gewährleistet ist. Das Aufspüren dieser Blockaden ist für das Wiedererreichen der maximalen Leistungsfähigkeit unerlässlich.
        Um möglichst rasch die volle Leistung zurückzuerlangen, ist nach der Behebung der Blockade die sensomotorische Bewegungsintegration von entscheidender Bedeutung.
      • Mentales Coaching im Ausgleichstraining
        Jeder Trainer und Sportler weiss um die Wichtigkeit der mentalen Stärke im Sport. Die Integration des mentalen Coachings im Ausgleichstraining kann die mentale Stärke im Sport nachhaltig fördern.
      • Wissensstand der Sporternährung (Jürg Hösli / ERPSE) in Anlehnung an die Prinzipien der TCM
        Nach wie vor gibt es unendlich viele Mythen über die Ernährung. Noch mehr Mythen gibt es über die Ernährung im Sport. In dieser Thematik stützen wir uns auf das umfassende Wissen von Jürg Hösli und arbeiten, in Anlehnung an die TCM, nach seinen Prinzipien.
      • Theorie der Spiroergometrie
        Die Spiroergometrie dient der zuverlässigen Analyse des Stoffwechsels in Ruhe und unter Belastung. Im Sport reicht es nicht mehr aus, sich auf Formeln und Aussagen zu verlassen. Nur mit klar nachvollziehbaren Analysen wie der Spiroergometrie lassen sich Ergebnisse erzielen.
      • Theorie & Praxis des Laktatstufentests
        Der Laktatstufentest wird bei Fachpersonen kontrovers diskutiert. Wir sind der Ansicht, dass der Test nach wie vor eine gute Möglichkeit ist, um die Zellfunktion auf einfache Art messbar zu machen.
      • Trainingsmaterialien und Trainingsmethoden im Ausgleichstraining
        Insbesondere seit dem Einzug des funktionellen Trainings gibt es eine Vielzahl an unterschiedlichen Trainingsmaterialien und Methoden. Ob Plyometrisches Training, Schnelligkeitstraining, Schnellkrafttraining etc., die Auswahl ist enorm.
        Unter Berücksichtigung der Faszien-Kontinuität erlernen wir den Umgang mit Ropes, Powertube, Sandbag, Hürden, Plyo Box für den sportlichen Bereich.

Ausbildungsdauer

Ca. 4 Monate (2 Monate Studium der Unterlagen vor Präsenzphase via e-Learning / 8 Tage Präsenzphase (jeweils Mo – Do))

Nächster Kursbeginn

Zurzeit keine Veranstaltungen.

Kompetenznachweis

Die Ausbildung wird mit einer theoretischen (e-Learning) und praktischen Prüfung abgeschlossen. Bei nachgewiesener Kompetenz wirst du mit dem Diplom „360° Functional Kinetic Coach of Performance“ ausgezeichnet.

Kurs Buchen

Athletik Trainer 360° FKC of Performance für maximale Leistung im Sport

Print Friendly, PDF & Email