Ausbildungsinhalte 360° FKC of Health

Im Aufbaukurs „360° FKC of Health“ vertiefen und erweitern wir unser Wissen über das ganzheitliche Modell des 360° Functional Kinetic Coach und gehen einen Schritt weiter, wir behandeln unsere Kunden. Wir bieten dir mehr als die üblichen Rückentrainer oder Rehatrainer.

e-Learning Aufbaukurs „360° FKC of Health“

Wir vermitteln dir weitere „Werkzeuge“ nach dem Modell des 360° FKC, um gängige Beschwerdebilder gezielt zu behandeln und ins Training zu integrieren. Wir vertiefen unser theoretisches Wissen über Haltung, funktionelle Anatomie und Physiologie sowie die funktionelle Bewegungslehre bei Beschwerden.

Weiter erhältst du wichtige Informationen im Sinne von „Senses“ zur „Manuellen Behandlung“, zu den Grundlagen der Psychomotorik und Biopsychologie wie auch zu den Körpermeridianen und deren Einfluss auf den Stoffwechsel. Wir erweitern unser Wissen im Bereich „Metabolism“ mit der 5 Elemente Küche, Nährstoffe oder Sinn und Unsinn des Fastens und vieles mehr. Welches sind die Top 10 Beschwerden unserer Kunden?

Ausbildungsziele Übersicht

Mit einem vertieften Wissen der funktionellen Anatomie und Physiologie im Sinne der Faszien-Kontinuität in den Bereichen „Power“, „Senses“ und „Metabolism“ kannst du Haltungsanalysen durchführen und siehst die Zusammenhänge mit Beschwerden.

Wir bringen dir die Grundlagen der 5 Elemente Küche, der orthomolekularen Therapie, der Applied Kinesiology und der TCM näher. Mit diesem breiten Wissen kannst du Körperbilder typologisieren, kennst die emotionalen, metabolischen und strukturellen Möglichkeiten des Coaching und weisst gezielt, Trainingsprogramme für deine Kunden zu kreieren.

Mehr Infos

Haltungsanalyse Ausbildung Rehatrainer Rückentrainer Prävention

Ausbildungsziele im Detail

  • Als Voraussetzung für die praktische Ausbildung verstehst du die theoretischen Hintergründe der Haltungsanalyse und kannst diese auswerten.
  • Du kennst die funktionelle Anatomie und Physiologie von Becken, Schulter, Wirbelsäule und den Extremitäten.
  • Du vertiefst dein Wissen über die Funktionelle Bewegungslehre bei Beschwerden und kennst den Zusammenhang zur Faszienanatomie.
  • Du kennst die rechtlichen Grundlagen der Manuellen Behandlung, lernst sichere Behandlungstechniken kennen und weisst, welche Wirkungen sie auf das Bindegewebe haben.
  • Du verstehst die Bedeutung eines Körperbildes, kannst verschiedene Typologien erkennen und kennst die Wirkung von Körperhaltung und Emotionen.
  • Du erweiterst dein theoretisches Basiswissen in den Bereichen Kräftigung und Dehnen und kennst die erweiterten Zuglinien nach dem 360° FKC Modell im Gebiet des Funktionellen Gesundheitstraining.
  • Du vertiefst deine Kenntnisse der Orthomolekularen Therapie resp. der 5 Elemente Küche und der Nährstoffzuordnung der Applied Kinesiology.
  • Du verstehst den Sinn und Unsinn des Fastens und von Reinigungsprogrammen und erhältst wichtige Tipps.
  • Du kennst den Zusammenhang zwischen Nahrungsmitteln und Hormonen.  Wann sind welche Nahrungsmittel sinnvoll einzusetzen, stresshemmend, vitalitätsfördernd, etc.
  • Du kennst die Top 10 der Krankheitsbilder, die wir nach dem Konzept des 360° FKC behandeln können.

Wer soll an dieser Ausbildung teilnehmen?

Die Ausbildung ist für all jene Trainer und Physiotherapeuten geeignet, welche ihr bereits fundiertes Wissen als Diplomierten 360° Functional Kinetic Coach im Bereich der Behandlungstherapie erweitern möchten.

Voraussetzungen

Nachweislich abgeschlossene Ausbildung zum

  • 360° Functional Kinetic Coach (Erfolgreich abgeschlossene Prüfung nach den Basiskursen Power, Senses und Metabolism)

Zudem solltest du mitbringen:

  • Erfahrung im leistungsorientierten Training
  • Gutes Einfühlungsvermögen und Freude am Arbeiten mit leistungsorientierten Kunden
  • Starkes Gesundheitsbewusstsein und Bereitschaft zum persönlichen Training
  • Individuelles Durcharbeiten der Studienunterlagen via e-Learning vor Kursbeginn

Ausbildungsinhalte e-Learning „360° FKC of Health“

  • Haltungsanalyse durchführen, Idealhaltung und Fehlhaltungen, Einrichten des Arbeitsplatzes für die Analyse, Ausrüstung für die Analyse, Applikationen zur Auswertung, Interpretationen der Auswertung
  • Vertiefung funktionelle Anatomie & Physiologie, Becken und untere Extremitäten, Schulter und obere Extremitäten und Wirbelsäule
  • Vertiefung Funktionelle Bewegungslehre bei Beschwerden
  • Manuelle Behandlung, Behandlungen & Rechtliches, Sichere Behandlungstechniken, Wirkung auf das Bindegewebe
  • Funktionelles Gesundheitstraining: Indirekte Kräftigung, Direkte isolierte Kräftigung, Indirektes Dehnen, Direktes Dehnen
  • Grundlagen der Psychomotorik/Biopsychologie: Das Körperkonzepte/ Körperschema/ Körperbild, Typologie erkennen, Wirkung von Körperhaltung und Emotionen
  • Körpermeridiane: Gemeinsamkeiten der myofaszialen Modellen
  • Kinesiologische Unterteilung der Muskulatur: Einfacher Einsatz kinesiologischer Muskeltests, Meridiane der Kinesiologie und deren Einfluss auf den Stoffwechsel
  • Vertiefung der 5 Elemente Küche: Nährstoffe und Muskelzuordnung
  • Nahrungsmittel und Hormone: Sinn und Unsinn des Fastens, wann sind welche Nahrungsmittel sinnvoll einzusetzen, stresshemmende & vitalitätsfördernde Nahrungsmittel
  • Häufigste Krankheitsbilder: die Top 10

Ausbildungsdauer

Ca. 4 Monate (2 Monate Studium der Unterlagen vor Präsenzphase via e-Learning / 8 Tage Präsenzphase (jeweils Mo – Do))

Kompetenznachweis

Die Ausbildung wird mit einer theoretischen (e-Learning) und praktischen Prüfung abgeschlossen. Bei nachgewiesener Kompetenz wirst du mit dem Diplom „360° Functional Kinetic Coach of Health“ ausgezeichnet.

Präsenzphase Aufbaukurs „360° FKC of Health“

Wir setzen das theoretisch erworbene Wissen in die Praxis um. In Zweiergruppen erlernst du mit deinem Partner, wie du weitere Modelle im Sinne des 360° Functional Kinetic Coach in dein Training mit dem Kunden integrieren kannst.

Du wirst über die ganzen Tage mit deinem Studium-Partner zusammenarbeiten und kannst dadurch das theoretische Wissen sofort und schulungsunabhängig in die Praxis umsetzen.

Ausbildungsziele Übersicht

Du kannst photografische Haltungsanalysen durchführen, erkennst funktionelle sowie strukturelle Abweichungen und kannst eine strukturelle, sensorische oder metabolische Hypothese erstellen.

Erhalte weitere, sicher durchzuführende Behandlungs-Möglichkeiten, welche du nach einem professionellem Screening einsetzen kannst. Dein Wissen über die TCM, Applied Kinesiology, Fasziendistorsionen ergänzt sich mit den wissenschaftlichen Fakten des Präventions- und Reha-Trainings. Du bist in der Lage, deine Kunden/Patienten im Rahmen der 360° Functional Kinetic Coach Methoden ganzheitlich zu betreuen.

Mehr Infos

Ausbildung Haltungsanalyse Rehatrainer Rückentrainer, Prävention

Ausbildungsziele im Detail

  • Du bist in der Lage, eine Haltungsanalyse durchzuführen, zu interpretieren und diese strukturiert in die Betreuung im Sinne des 360° FKC Modells zu integrieren.
  • Als 360° FKC of Health weisst du über die funktionelle Bewegungs- und Faszienlehre im Sinne der myofaszialen Zusammenhänge genauestens Bescheid.
  • Du kennst auf der Basis der Anatomy Trains die weiterführenden fazialen Verbindungen und kannst diese gezielt im Rehatraining berücksichtigen.
  • Du lernst  einfache und sanfte manipulative Wirbelsäulenmobilisationen durchzuführen.
  • Du erkennst Continuumdistorsionen sowie hernierte Triggerbänder und kannst diese auf einfache Weise behandeln.
  • Du kannst die Schabetechnik bei unterschiedlichen Beschwerden anwenden.
  • Du kennst die erweiterten Zuglinien nach dem 360° FKC Modell, kannst Beschwerden zuordnen und weisst, wie die betroffenen Strukturen direkt/indirekt zu kräftigen oder dehnen sind.
  • Du lernst das Körperbild objektiv in das 360° FKC Screening zu integrieren, kannst dieses beurteilen und triffst die richtigen Massnahmen.
  • Du kennst die muskuläre Zuordnung der Applied Kinesiology, kannst einfache Muskeltests durchführen, erkennst strukturelle, emotionale oder metabolische Blockaden und kannst diese mit gezielten Methoden beheben.
  • Du kannst anhand der Nährstoffzuordung deine Kenntnisse der Orthomolekularen Therapie aus dem Basiskurs vertiefen und noch gezielter anwenden.
  • Du lernst, Reinigungsprogramme und Fasten auf wissenschaftlich abgesicherter Ebene in deine Betreuung zu integrieren.
  • Du kannst vitalitätsfördernde und stresshemmende Reize und Nahrungsmittel richtig einsetzen.
  • Du kennst gezielte Massnahmen bei den Top 10 Beschwerden nach dem Konzept des 360° FKC.

Wer soll an dieser Ausbildung teilnehmen?

Die Ausbildung ist für all jene Trainer und Physiotherapeuten geeignet, welche ihr bereits fundiertes Wissen als Diplomierten 360° Functional Kinetic Coach im Bereich der Behandlungstherapie erweitern möchten.

Voraussetzungen

Nachweislich abgeschlossene Ausbildung zum

  • 360° Functional Kinetic Coach (Erfolgreich abgeschlossene Prüfung nach den Basiskursen Power, Senses und Metabolism)

Zudem solltest du mitbringen:

  • Erfahrung im leistungsorientierten Training
  • Gutes Einfühlungsvermögen und Freude am Arbeiten mit leistungsorientierten Kunden
  • Starkes Gesundheitsbewusstsein und Bereitschaft zum persönlichen Training
  • Individuelles Durcharbeiten der Studienunterlagen via e-Learning vor Kursbeginn

Ausbildungsinhalte Präsenzphase 360° FKC of Health

  • Fotografische Haltungsanalyse
    Die Haltungsanalyse kann ein wertvolles Instrument für die Visualisierung von möglichen myofaszialen Dysbalancen sein und dient als gutes Werkzeug der Erfolgskontrolle.
  • Vertiefung Funktionelle Bewegungs- und Faszienlehre bei Beschwerden
    Das fundierte Wissen über die genauen funktionellen Bewegungen ist bei einem Gesundheitstraining ein wichtiger Bestandteil. Nach wie vor wird aber in KEINEM Rehatrainer die Faszienanatomie mitberücksichtigt.
  • Sichere Manuelle Behandlung durchführen
    Vertiefung der Fasziendistorsion nach Typaldos:
    Im Basiskurs hast du die Triggerbänder der Fasziendistorsion und die einfachen Behandlungsmöglichkeiten kennengelernt. Lerne nun die Befunderhebung der Continuum Distorsion und der hernierten Triggerbänder.
    Wirbelsäulenmobilisation:
    Als zentraler Bestandteil unseres Bewegungsapparates muss die Funktion der Wirbelsäule gewährleistet sein. Einfache Mobilisation helfen, die Funktionalität wiederherzustellen.
    Faszienrelease durch Schabetechnik:
    Die Schabetechnik hast du bereits im Basiskurs „Metabolism 2“ kennengelernt. Lerne diese effiziente und einfache Technik bei unterschiedlichen Beschwerden einzusetzen.
  • Funktionelles Gesundheitstraining
    Im funktionellen Gesundheitstraining lernst du, die analysierten Muster der Haltungsanalyse den Zuglinien zuzuordnen und zu kräftigen. Weiter weisst du über die fazialen Ausläufer Bescheid und kannst diese im Training integrieren.

    • Indirekte Kräftigung

    Bei der indirekten Kräftigung geht es um das Training der mit dem „Problemmuskel“ in Verbindung stehenden Strukturen. Oft ist es unsinnig, den eigentlichen Problemmuskel zu kräftigen, da die Ursache dafür ganz woanders liegt.

    • Direkte isolierte Kräftigung

    Die direkte isolierte Kräftigung berücksichtigt den Problemmuskel. Allerdings arbeiten wir auch hier mit den zugehörigen fazialen Ausläufern in benachbarten Strukturen, die nicht direkt der Zuglinie angehören.

    • Indirektes Dehnen/Direktes Dehnen

    Beim indirekten und direkten Dehnen gehen wir nach den gleichen Prinzipien wie bei der Kräftigung vor.

  • Grundlagen der Psychomotorik/Biopsychologie
    Jeder Mensch hat sein ganz persönliches Körperkonzept, Körperschema und Körperbild. Geprägt wird es von Geburt auf durch das Verhalten, die Art und Weise der täglichen Bewegung, der Ernährung, dem emotionalen Zustand und vergangene oder gegenwärtige Beschwerden. Diese Tatsache gibt uns im Sinne des 360° FKC Modell eine strukturelle (power), metabolische (metabolism) oder emotionale (senses) Zugangsebene, um Beschwerden erfolgreich zu behandeln.
  • Körpermeridiane nach TCM
    Die Körpermeridiane hast du bereits in den Basiskursen kurz kennengelernt und weisst um deren Wichtigkeit. Die Parallelen zu anderen Körpermeridianen sind verblüffend und wohl kaum Zufall. Diese Parallelen vereinen wir im 360° FKC Modell, zeigen dir die Übereinstimmung und geben dir ein weiteres wichtiges Werkzeug mit in deine Betreuung.
  • Vertiefung der 5 Elemente Küche und der Nährstoffzuordnung der Applied Kinesiology
    Durch die Nährstoffzuordung aus der Applied Kinesiology vertiefen wir dein Wissen in der 5 Elemente Küche. Lerne, welche Nährstoffe speziell auch für die einwandfreie Funktion der eigentlichen Faszien wichtig sind.
  • Sinn und Unsinn des Fastens und Reinigungsprogrammen
    Reinigungsprogramme und Fasten können durchaus positiv eingesetzt werden, birgen aber auch Gefahren. Im Sinne der 360° FKC Betrachtungsweise und aufgebaut auf dem Wissen von Jürg Hösli (ERPSE) bekommst du wichtige Tipps zu diesen Themen.
  • Nahrungsmittel, Hormone und die richtige Reizsetzung (Jürg Hösli)
    Nahrungsmittel fördern oder hemmen Hormone genauso, wie dies auch die richtige Reizsetzung tut. Der richtige Reiz in Verbindung mit den nötigen Nährstoffen ist somit unerlässlich. Speziell in dem heute sehr stressbelastenden Alltag ist dieses Wissen unerlässlich.
  • Häufigste Krankheitsbilder und gezielte Massnahmen
    Nicht übertragbare Krankheiten, dazu zählen auch strukturelle Beschwerden, sind allgegenwärtig. Dabei gibt es die Top 10 Kategorie, welche wir in diesem Teil behandeln.

Ausbildungsdauer

Ca. 4 Monate (2 Monate Studium der Unterlagen vor Präsenzphase via e-Learning / 8 Tage Präsenzphase (jeweils Mo – Do))

Kompetenznachweis

Die Ausbildung wird mit einer theoretischen (e-Learning) und praktischen Prüfung abgeschlossen. Bei nachgewiesener Kompetenz wirst du mit dem Diplom „360° Functional Kinetic Coach of Health“ ausgezeichnet.

Kurs Buchen

Ausbildung Haltungsanalyse Rehatrainer, Rückentrainer, Prävention

Print Friendly, PDF & Email